vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1285
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Fr Mai 17, 2024 07:44:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
VX-Hornet hat Folgendes geschrieben:


@Joerg: ich dachte das Motul 5100 ist teilsyntetisch.



Ja, das hast Du natürlich recht. Ich meinte genau genommen "nicht rein mineralisches" Wink
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 1469
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: Fr Mai 17, 2024 21:40:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
VX-Hornet hat Folgendes geschrieben:
Am besten wir bauen auf Trockenkupplung um, wie bei Ducati. Da haben wir keine Ölprobleme mehr Cool

Aber das geklappere nervt, hört sich immer an wie kaputt Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
VX-Hornet
VX-Geselle


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 381
Wohnort: Wiednitz

BeitragVerfasst am: Fr Mai 17, 2024 23:34:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Frank_#62 hat Folgendes geschrieben:
VX-Hornet hat Folgendes geschrieben:
Am besten wir bauen auf Trockenkupplung um, wie bei Ducati. Da haben wir keine Ölprobleme mehr Cool

Aber das geklappere nervt, hört sich immer an wie kaputt Rolling Eyes


Beim fahren geht's wurde mir mal gesagt Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VX-Hornet
VX-Geselle


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 381
Wohnort: Wiednitz

BeitragVerfasst am: So Jun 09, 2024 20:40:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,

das Video hab ich heut zuällig bei YT gesehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SP2TNVXYkSo

War recht interessant, auch wenn nicht alles auf die VX zutrifft.

Gruß Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1975
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Jun 09, 2024 22:43:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja, da sind ein paar spezielle Eigenschaften der KTM-Kupplungen besprochen worden und ein paar recht interessante Einflußfaktoren.
.
Bei der VX schaut das teilweise etwas anders aus. Was es aber seit über 50 Jahren nicht mehr gibt: Kork in Kupplungsbelägen!
Das Einlegen in Öl über Nacht ist auch nicht unbekannt, aber bei den neueren Produkten nicht mehr unbedingt nötig, das diese mit einem speziellen Einlauföl vorbehandelt sind. Die neuen Materialien nehmen auch kaum Öl auf. Wenn ich aber so ein Sportgerät wie eine LC4 o.ä. hätte, das ja im Grunde sofort weggeheizt wird, würde ich die Beläge trotzdem vorher, zumindest kurz, in Öl baden - hat zwar keinen rationalen Hintergrund mehr, beruhigt aber.....

Die Einbaurichtung der Stahlammelen durch den Stanzgrat habe ich nicht ganz verstanden. Diese Scheiben liegen ja nie aneinander - da ist immer eine ziemlich weiche Belagscheibe dazwischen. Und in die würde sich der Grat der Stahlscheibe (so er überhaupt anliegt), schon alleine durch die Federlast sofort hineindrücken. Das ist aber unerheblich, da der Zusammenpressweg durch die Dicke der Belagsegmente begrenzt ist - völlig egal ob Grat oder nicht. Selbst wenn der an den Lammelenscheiben anliegen würde - an der Gesammtdicke des Paketes kann er nichts ändern.

Das Leiserwerden des Motors bei gezogener Kupplung mag für die KTM stimmen - bei der VX wird das (so das überhaupt auftritt) durch das Spiel des Kupplungskorbes zum Großrad übertönt. Die Größe dieses Spiels hängt von den tangentialen Rückdämpferfedern ab - je verschliessener die sind, um so lauter schepperts beim Ziehen der Kupplung.

Interessant fand ich die nur sehr kurze Ölabhandlung. Aber das wird wohl der Jugend des Burschen geschuldet sein, denn ich denke nicht, das der noch die alten Beläge aus den 80/90ern kennt....Immerhin hat er den Estergehalt erwähnt.

Alles in Allem für (vor allem, aber nicht nur) KTMler, ein gut gemachtes Wissens-Video.
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2023 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.